Fingerbeuger

Fingerbeuger
m
сгиба́тель m па́льцев

German-russian medical dictionary. 2013.

Игры ⚽ Поможем решить контрольную работу

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vagina — Vagi̱na [aus lat. vagina, Gen.: vaginae = Scheide; Hülle] w; , ...nae u. eindeutschend: ...nen: Scheide, Hülle (Anat.): 1) aus Haut und Bindegewebe oder Muskelfasern bestehende Gleithülle oder Kanal. 2) abgeplatteter, häutiger, muskelhaltiger… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Beugesehne — Als Beugesehnen bezeichnet man die Endsehnen der Muskeln, die die Zehen und Fingergelenke beugen. Man unterscheidet eine oberflächliche und eine tiefe Beugesehne. Inhaltsverzeichnis 1 Oberflächliche Beugesehne 2 Tiefe Beugesehne 3 Sehnenscheiden …   Deutsch Wikipedia

  • Brachialgia paraesthetica nocturna — Klassifikation nach ICD 10 G56.0 Karpaltunnel Syndrom …   Deutsch Wikipedia

  • Carpaltunnel-Syndrom — Klassifikation nach ICD 10 G56.0 Karpaltunnel Syndrom …   Deutsch Wikipedia

  • Carpaltunnelsyndrom — Klassifikation nach ICD 10 G56.0 Karpaltunnel Syndrom …   Deutsch Wikipedia

  • Daumengrundgelenk — Die Fingergelenke bezeichnen die Gelenke zwischen den einzelnen Fingergliedern (Phalangen). Man unterscheidet zwischen Fingergrundgelenken zu den Mittelhandknochen (eine Sonderform davon bildet das Daumengrundgelenk) und Fingerendgelenken… …   Deutsch Wikipedia

  • Fingergelenk — Die Fingergelenke bezeichnen die Gelenke zwischen den einzelnen Fingergliedern (Phalangen). Man unterscheidet zwischen Fingergrundgelenken zu den Mittelhandknochen (eine Sonderform davon bildet das Daumengrundgelenk) und Fingerendgelenken… …   Deutsch Wikipedia

  • Fingergelenke — Die Fingergelenke bezeichnen die Gelenke zwischen den einzelnen Fingergliedern (Phalangen). Man unterscheidet zwischen Fingergrundgelenken zu den Mittelhandknochen (eine Sonderform davon bildet das Daumengrundgelenk) und Fingerendgelenken… …   Deutsch Wikipedia

  • Flexor digitorum profundus — Musculus flexor digitorum profundus Ursprung Vorderfläche der Ulna, Membrana interossea, bei Tieren auch an Radius und Humerus …   Deutsch Wikipedia

  • Flexor digitorum superficialis — Musculus flexor digitorum superficialis Ursprung Caput humeroulnare: Humerus (Epicondylus medialis) und Ulna (Tuberositas ulnae) Caput radiale: Vorderfläche des …   Deutsch Wikipedia

  • Karpaltunnel-Syndrom — Klassifikation nach ICD 10 G56.0 Karpaltunnel Syndrom …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”